Gollwitz

Am Nordostkap von Poel liegt der Ort Gollwitz. Hier gibt es einen wunderbaren Familienstrand mit geringer Wassertiefe und einem guten Angebot von Freizeitmöglichkeiten. Gollwitz hat relativ viele neue Ferienwohnungen und Ferienhäuser, die immer mehr Urlauber in den Inselort ziehen.

Früher war Gollwitz ein Fischerdorf mit einem kleinen Hafen. Die Fischer lebten aber nicht nur vom Fischfang, sondern auch vom Handel mit Eiern, die sie auf der nahen Vogelschutzinsel Langenwerder einsammelten. Dort jagten sie auch den einen oder anderen Seevogel.

Der Hafen wurde früher vom Adel genutzt, um heimlich Getreide zu verschiffen. Damit entging er den Vorschriften zum Marktzwang der Stadt Wismar.

Heute ist Gollwitz ein wachsender Urlaubsort, der in einer ruhigen und natürlichen Umgebung einen entspannten Urlaub für die ganze Familie ermöglicht. Die nahen Salzwiesen und die Vogelinsel Langenwerder, das älteste Vogelschutzgebiet Deutschlands, sowie die schöne Ostsee mit der Steilküste an der Nordküste und die frische Luft ermöglichen ein einzigartiges Erlebnis auf der schönen Insel Poel: Natur pur.

Der Strand bei Gollwitz auf Poel
Der Strand bietet sehr gute Badebedingungen und verfügt über eine gute Infrastruktur. Neben Timmendorf Strand und Schwarzer Busch ist Gollwitz der dritte gut erschlossene Sandstrand auf Poel. Nahe des Strandes und im gesamten Ortsbereich gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten, viele gastronomische Angebote und eine Reihe von Freizeitmöglichkeiten. In Gollwitz befindet sich auch das erste Sporthotel auf Poel. Das Inselhotel bietet auf seinem Gelände unter anderem Tennis und Wellness.

3 Kommentare

  1. Suche Unterkunft in der Zeit vom 12.07.2014 bis 25.07.2014 für 2 Personen mit kleinem Hund (Jack-Russel).

    Mit freundlichen Grüßen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.