Am Schwarzen Busch

An der Nordküste von Poel liegt der Ort „Am Schwarzen Busch“ oder auch „Schwarzer Busch“ genannt.
Sein Name stammt von einem dichten Buschbewuchs mit angrenzendem Waldstück, das überwiegend aus Eichen und Sanddorn besteht. Dieses Gehölz liegt auf einem alten Hof, das angeblich mal einen Bauern mit Namen Schwartz gehörte. Daraus leitet sich „Schwarzer Busch“ ab. Dass der „schwarze Busch“ noch steht, ist Schiffskapitänen zu verdanken, die den Grünstreifen als Landmarke benötigten und diesen so vor der Abholzung gerettet haben.

Promenade direkt am Strand in "Am Schwarzen Busch"
Promenade direkt am Strand in „Am Schwarzen Busch“

Der Ort war bis zum Ende des 19. Jahrhunderts eine Ansammlung von Höfen. Dann begann sich der Tourismus zu entwickeln und es kamen immer mehr Badegäste nach „Schwarzer Busch“.
Aus dieser Zeit stammt beispielsweise noch das alte Kurhaus, das Anfang dieses Jahrhunderts von Grund auf saniert wurde. Neben vielen modernen Ferienhäusern und Ferienwohnungen befindet sich hier auch die Ostsee-Klinik, die Mutter-Kind-Kuren anbietet und größter Arbeitgeber des Ortes ist. Etwas am Rande des Ortes steht ein Denkmal für die Toten des Untergangs der Cap Arcona.

Strandpromenade in "Am Schwarzen Busch"
Strandpromenade in „Am Schwarzen Busch“

Der Strand von „Am Schwarzen Busch“ ist sehr schön und lädt zum Sonnenbaden ein. Eine gute Infrastruktur und jede Menge Freizeitmöglichkeiten runden das Badeparadies ab. Allerdings muss der Sandstrand immer wieder neu befestigt und aufgeschüttet werden, um den natürlichen Rückgang zu bekämpfen. Seit der letzten Aufschüttung im Jahre 2009 verbindet dafür ein fast ein Kilometer langer Sandstreifen die Ostsee mit den direkt angrenzenden Ferienwohnungen von „Schwarzer Busch“.

3 Kommentare

  1. wir suchen eine ferien-wohnung -häuser für 4 persone+1 kind 5 jahre
    preis bis 70 euro
    strand nähe zum baden
    in der zeit vom 16.07.1bis 24.07.2014

  2. Die angebliche „Strandpromenade in „Am Schwarzen Busch“ ist tatsächlich die Straße “ Zum Reetmoor“, die parallel zur Strandpromenade weiter hinten inseleinwärts liegt!

    1. Hallo, kann man von Timmendorf Strand über einen Küstenweg zum Schwarzen Busch wandern, und dann weiter nach Gollwitz?
      Sind ab Mitte September das erste mal auf Poel,haben einen Hund und würden gern viel zu Fuß machen.
      Freue mich über ein paar Infos!
      LG Ulrike

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.