Hansestadt Wismar

Von der Insel Poel ist es nur ein Katzensprung nach Wismar. Während Ihres Urlaubs sollten Sie die Gelegenheit nutzen und die Hansestadt besuchen. Nicht nur die als Weltkulturerbe verzeichnete Altstadt ist ein lohnendes Ziel für einen Ausflug.

Wismar hat als alte Hansestadt mit Seehafen einen ganz eigenen maritimen Charme. Besonders interessant sind der alte Hafen und die Altstadt. Im historischen Alten Hafen von Wismar finden Sie zum Beispiel die Rekonstruktion der Poeler Kogge und mit dem Wassertor das letzte noch erhaltene Stadttor in der Hafenstadt. Auch der Alte Wasserturm und das Wahrzeichen der Stadt, das Baumhaus liegt im Viertel des Alten Hafens.

Der Marktplatz von Wismar ist einer der größten in ganz Norddeutschland und misst 100 mal 100 Meter. Angrenzend können Sie unter anderem das 1817 gebaute Rathaus, die Wismarer Wasserkunst und das Stadtgeschichtliche Museum besichtigen. Etwas außerhalb liegen die Anlagen der ehemaligen Landesgartenschau mit Aussichtsturm sowie der Tierpark und das Technische Landesmuseum.

Ausflug in die Hansestadt Wismar mit den Adler-Schiffen

Täglich ab Kirchdorf um 09:30 Uhr, 12:30 Uhr und 15:30 Uhr.
Rückfahrt ab Wismar um 11:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:30 Uhr.

Dauer der Fahrt: 1 Stunde

Einfache Fahrt:
Erwachsene 9,00 €, Kinder (6-14 Jahre) 5,00 €, Gruppen (ab 20 Personen) 8,50 € pro Person, Kinder unter 6 Jahren frei

Hin- und Rückfahrt:
Erwachsene 15,50 €, Kinder (6-14 Jahre) 7,00 €, Gruppen (ab 20 Personen) 14,50 € pro Person, Kinder unter 6 Jahren frei

Tickets erhalten Sie direkt am Schiff.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.